August 24 2019

Kita-Schließung Notfallplan

Wir hatten es kurz nach der Sommerschließzeit, dass an der Kita Hollerbusch mit Nachdruck darum gebeten wurde, dass man seine Kinder möglichst wieder mitnehmen solle, da der Personalstand in Kürze keine Öffnung des Hauses mehr zulassen könnte. Daher haben sich die Elternvertreter an den Landkreis gewandt, um herauszufinden, ob es für diesen Fall irgendwelche Möglichkeiten gibt, sein Kind in eine Notbetreuung zu bringen oder ähnliches. Die Auskunft von Frau Schwertner vom Kreisjugendamt war kurz gefasst, dass die Maßnahmen von Seiten des Landes lediglich präventiver Art sein können und sind. Auch so etwas wie eine Springerkraft sei nicht vorgesehen. Die Gemeinde hat das Dilemma dann temporär durch Abzug von Kräften aus dem Hort gelöst – wozu die Eltern ihren Dank aussprechen – was aber irgendwie keine Dauerlösung sein kann. Daher hier der Aufruf an alle, die so etwas schon hatten, jemanden kennen der das Problem schon hatte und gelöst hat, oder einen kennt, der einen kennt. Unsere nächste Aktion wird sein, Herrn Jens Schröder zu kontaktieren, der sich schon in anderen Themen rund um Kita verdingt gemacht hat; jüngst mit der berechtigten Kritik an unserer nun geltenden Kita-Satzung. Ich werde berichten was dabei heraus kam.

August 24 2019

Rosengarten Demo

Ich habe auf dem ´Schulzendorfer´ von einer Demo gelesen, die sich gegen die massive Bebauung des Feldes gegenüber dem Ritterschlag richtet.

Wenn wir uns zum Thema ein wenig austauschen, ist jeder ins Geschehen eingeweiht und alle auf einen gemeinsamen Stand der Fakten.

Auch zum Thema ´Bürgerbeteiligung´ sollte man sich austauschen, da die Demo nur ein erster Schritt sein wird.

Juni 26 2019

Sitzung Gemeindevertretung

18.30 – 2. Teil konstituierende Sitzung der GV:

Anträge:
Wählerwillen besser abbilden durch andere Verteilung der Sitze in den Ausschüssen (6 statt bisher 7)
Losentscheid bei Nichteinstimmigkeit

Ausschüsse:
Finanzausschuss
Hecker AFD (Vorsitz, Losentscheid)
Thieke CDU
Schröder BB
Körner Grüne
Burmeister Linke
Kolbe SPD

Ortsentwicklungsausschuss
Kolberg CDU (Vorsitz, Gesetzt)
Lübke SPD
Stölzel Grüne
Burmeister Linke
Schmidt AFD
Schröder BB

Ausschuss für Sozial, Bildung, Kultur & Sport
Kolbe SPD (Vorsitz, Losentscheid)
Herion AFD
Witteck CDU
Mollenschott Linke
Brühl BB
Lindowski Grüne

Regionalausschuss
Mollenschott Linke (Vorsitz, Losentscheid Grüne)
Schmidt AFD
Gottwalt FDP
Brühl BB
Lübke SPD
Stölzel Grüne

Hauptausschuss
Vorsitz: Bürgermeister als Vorschlag einstimmig abgelehnt
Vorsitz: muss gewählt werden in erster Sitzung des Hauptausschusses
Lübke SPD
Kolberg CDU
Tauche Linke
Hecker AFD
Körner Grüne
Brühl BB

Sachkundige Einwohner:
Finanzausschuss
Bernd Seidel AFD
Marcel Katzschner CDU
Petra Prochaska BB
Bernhard Thoma SPD
Alexander Mollenschott Linke
Grüne liefern später

Ortsentwicklungsausschuss
Güler Golze CDU
Peters AFD
Hertenstein BB
Schwerin SPD
Andreas Zander Grüne
Ines Fricke Linke

Ausschuss für Sozial, Bildung, Kultur & Sport
Horst Scholz AFD
Güler Golze CDU
Peter Schulze BB
Patrick Boll SPD
Menke Grüne
Tim Voigtländer Linke

Dahme Notte Vertreter
Stölzel als Vorschlag Grüne
Angenommen

Abstimmung Niederschrift vorherige Sitzung (Mai)
Angenommen

Infos des Bürgermeisters:
Fortbildung der GV bis 27.06.
17+24.08. 10-14 Uhr Rathaus Eichwalde
Bürgerinformationssystem wie Märker beauftragt für 32.KW

Fragestunde GV
Schulneubau? Angelaufen
Ernst-Thälmann-Straße Freigabe und Kosten? Kostensplittung
Gab es eine Anfrage ans Land? Bei Ausbau (nicht Erschließung) müssen Anlieger Geld zurück erhalten oder Gemeinde in Vorleistung gehen.
Anfrage wurde nicht gesendet, wird nachgeholt

Reinigung wurde bemängelt durch Tauche, Gottwalt fragt nach ob man Verträge dazu sehen darf.

Lampen Mehrzweckhalle: Austausch kaputte Lampen, dann Messung, dann Neuberatung
Thieke weist darauf hin, dass Fremdfirmen zugezogen werden können.

Anfrage Hecker: Geöffnete und nicht gedeckelte Handläufe. Verwaltung geht dem nach.

Frage Witteck:
Klassenräume Hort nutzbar? Lamellen, Korbwände etc sind noch zu machen, aber Baufortschritt im Plan

Anfrage Kolbe:
Personalverbesserung in Sicht?
Nein

Beschattung Kurzfristig Lübcke
Kita Ritterschlag ist im Gespräch nächste Woche. Es wurde wohl gesagt, Vorschläge können gemacht werden, darüber werde dann gesprochen.

Schule 13 Klassen: 4x Klasse 1-4, 3x 5+6

Bürgerfragestunde:
3 Fragen: Kitasatzung ab 01.08. Bis wann müssen Einkommensbelege eingereicht werden? Findet alles Fristgerecht statt.

Vorstellungsrunde der neuen Kandidaten möglich?

Frage-Antwort Spiel intern ist nicht bürgernah.
Soll alles ins Bürgerinformationssystem.

Zaun Rückseite Friedhof – Fällung ausstehend? Ja!
Papierkörbe Bushaltestellen ergänzen?
Baufelder unordentlich.

Geh und Radweg Walther Rathenau Straße?
(Antwort nicht mitbekommen)

Asbest ‚weißer Fleck‘. Was ist daraus geworden?
Zuständigkeit Kreis oder Eigentümer

Termine:
06.08. SBKS
14.08. Finanzen+Wirtschaft

Juni 23 2019

Fallschutz Kita Hollerbusch

Dieses Thema ist quasi mein Heimspiel und war Anstoß mich in der Gemeinde erstmals für ´Politik´ zu interessieren.

Das Hauptproblem waren die Scherben und der Schmutz, dem die Kinder ausgesetzt sind, weil es sich beim Untergrund im Außenbereich um Waldboden handelt, der die Altlasten der früheren Nutzungsarten des Gebäudes in sich trägt (ehemalige Kneipe).

Man könne nun aber nicht einfach Sand hinkippen und das Problem ist gelöst, denn entsprechende Fallschutzuntergründe müssten in bauliche Umrandungen eingefasst werden, welche bei der Sanierung der Kita vor Jahren, nicht mit geplant wurden. Dieser Missstand soll nun ausgeräumt werden, wofür mit Dank an die GV und den Verwalter, Geld im 5-Stelligen Bereich frei gemacht wurde.

Nach letztem Gespräch mit Herrn Mücke soll Teil eins der Baumaßnahme zum Ende der Sommerferien, fertig sein. Wir sind gespannt. Ich werde berichten.

Juni 23 2019

Beleuchtung Mehrzweckhalle

Die Volleyballer vom SV Schulzendorf e.V. sind Landesmeister 2019 der Brandenburgliga geworden und spielen in der nächsten Saison in der höheren Regionalliga Nord/Ost. Was hat das mit der Beleuchtung zu tun? Im Schulzendorfer heißt es dazu:

„Der Regionalschiedsrichterausschuss Nordost prüft Hallen- und Spielfeldmaße sowie die technische Ausstattung. Er entscheidet am Ende über die Zulassung einer Sporthalle für den Spielbetrieb.

In der Schulzendorfer Mehrzweckhalle gibt es ein Problem: Die Beleuchtungsstärke entspricht nicht den Anforderungen an den Spielbetrieb der Liga. Sie muss in einem Meter Höhe 500 Lux betragen.“

Quelle:http://www.schulzendorfer.de/regionalliga-versagt-das-rathaus-beim-leuchtentausch/

Das Problem ist nicht neu und nach Rücksprache mit dem Bürgermeister sind die nötigen Umbauten bereits Ausgeschrieben; ferner das Geld im Etat eingeplant. Wo ist nun also das Problem?

Es findet sich nach Aussage des Verwalters kein Unternehmen, welches die Umbauten zu den geforderten Bedingungen garantieren kann. Ich werde das Thema in Kürze erneut ansprechen und berichten wie der Stand ist und ob die Umbauten rechtzeitig fertig sein werden.

Juni 23 2019

Sonnenschutz Johanniter-Kita „Ritterschlag“

In einer der letzten GV-Sitzungen (und später auch beim ´Schulzendorfer´) wurde die Forderung der Eltern der Kita „Ritterschlag“ laut, den Sonnenschutz zu verbessern, da momentan unzumutbare Temperaturen herrschen würden. Ich werde dem nachgehen und die bereits öffentlich von mir vorgeschlagene Lösung, eine Sonnenschutzfolie, mit den Verantwortlichen erörtern. Schön wäre, wenn Herr Grimm Kontakt zu mir aufnehmen könnte um erste Schritte für zumindest die Kita Ritterschlag zu besprechen.